Dänemark

Kong Asgers Høj

Das schönste Ganggrab der Insel Møn

Sie schrieb 37 Artikel und beobachtet ihn/sie 3 Reisende
(1 Auswertung)
Kong Asgers Høj
Eingefügt: 01.05.2020
© gigaplaces.com
Sie waren dort:

Der King-Asger-Hügel wurde vor etwa 4.000 Jahren von neolithischen Baumeistern gebaut. Und so gut, dass es heute nicht allzu viel renoviert werden musste. Die als Hauptstützen und Stürze verwendeten Felsblöcke wiegen jeweils mehrere Tonnen. Es wurde nicht nur mit Lehm bedeckt, sondern auch das Steininnere und die Überreste wurden durch eine Lehmschicht vor Feuchtigkeit geschützt. Das Genie der damaligen Erbauer ist sicherlich nicht zu leugnen. Obwohl die Räume in der Moderne leer vorgefunden wurden und ihr Name daher eher ein poetisches Produkt ist.

Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Artikel in der Nähe

Entfernung 2 km
Eine Tour durch den Klekkende Høj Hügel

Eine Tour durch den Klekkende Høj Hügel

Entfernung 26 km
Kreidefelsen von Møns Klint

Kreidefelsen von Møns Klint

Entfernung 40 km
Stevns Klint Klippen

Stevns Klint Klippen

Entfernung 77 km
Wikingerschiffmuseum

Wikingerschiffmuseum

Entfernung 130 km
Ales stenar

Ales stenar

Entfernung 155 km
Besichtigung von Kungagraven

Besichtigung von Kungagraven

Entfernung 213 km
Geformte Bänder

Geformte Bänder

Entfernung 217 km
Ribe

Ribe

Entfernung 241 km
Fanø Insel

Fanø Insel

Praktische Information

Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 1 Reisender

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder

Pavel Čáp
30.04.2020 23:47
Gut