Tschechien

Radtour durch den Nordosten des Böhmischen Paradieses

Radtour von Jičín ins Böhmische Paradies

Sie schrieb 1920 Artikel und beobachtet ihn/sie 147 Reisende
(1 Auswertung)
Radtour durch den Nordosten des Böhmischen Paradieses
Eingefügt: 07.03.2021
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Passend für:
Sportler
Ausflüge

Jičín, als sogenanntes östliches Tor zum Böhmischen Paradies, ist nicht nur ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen, sondern auch für eine schöne Radtour durch das östliche Böhmische Paradies. Das Hauptziel dieser Sightseeing-Tour ist das schöne Podtrosecké-Tal

Blick auf Jicin und Zebin

Von Jičín aus fahren wir in Richtung Holín und Prachovské skály (es ist der Radweg Nr. 14 und der rote touristische Weg markiert). Wir passieren Holín und beginnen den Hügel zu erklimmen. Endlich öffnen sich die ersten Aussichten: zuerst auf das Becken von Jičín und Veliš und dann in Richtung Jičín und Zebín. Wir haben die ersten 4 Kilometer hinter uns

Blick auf Jicin und Zebin
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Prachovské sedlo

Nach einer kurzen Rast steigen wir ein weiteres Dorf Prachov zum flachen Prachovské sedlo hinauf. Im Sommer ist es normalerweise ziemlich voll, denn es gibt Parkplätze und einen der beliebtesten Ausgangspunkte zu den Prachovské-Felsen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich vor der nächsten Fahrt zu erfrischen. Wir sind bei 6km

Prachovské sedlo
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Blick auf die Teiche von Jinolické

Wir verlassen den Zusammenfluss der touristischen Route und laufen durch den Wald unter Prachovské skály. Dank der Holzfäller wurde die Aussicht auf die Jinolické-Teiche geschaffen, die jedoch allmählich wächst

Blick auf die Teiche von Jinolické
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Blick auf den Schießsteinbruch

Weiter geht es durch Pařezská Lhota mit mehreren schönen Blockhütten zum Střelečská hůra-Massiv. Wir verlassen den Wald und eröffnen uns einen weiten Blick auf Vyskeř, Trosky und den riesigen Steinbruch Střelečský. Es gibt auch Bänke zum Sitzen

Blick auf den Schießsteinbruch
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Mladějov

Jetzt haben wir eine ziemlich lange Abfahrt für eine Belohnung. Achten Sie nur auf die Passage durch das Dorf Střeleč, wo die Kurve schön ist. Nach einem langen Abstieg ein kürzerer Aufstieg nach Mladějov, das einer der touristischen Ausgangspunkte in das Podtrosecký-Tal ist

Mladějov
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Aussichtspunkt Podhůra

Von Mladějov folgen wir der Richtung Libošovice. Wir erreichen einen schönen Aussichtspunkt auf Trosky – Podhůra. Hier haben wir schon 15 km von Jicin entfernt. Wenn Sie am späten Nachmittag hier sind, haben Sie vielleicht Glück mit Ballons

Aussichtspunkt Podhůra
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Teich in Rowno

Von Podhůra fahren wir entlang der Ebene nach Rovno, wo es eine schöne Abfahrt gibt. Der Weg führt uns dann entlang eines malerischen Weihers mit mehreren Sandsteinfelsen

Teich in Rowno
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Straße ins Podtrosecký-Tal

Von Rovno aus haben wir einen kurzen Anstieg und wir erreichen eine Kreuzung fast am Stadtrand von Libošovice (wenn Sie Erfrischungen brauchen, ist es nur ein halber Kilometer Umweg zum Pub auf dem Platz). Von hier aus haben wir einen langen Abstieg ins Podtrosecký-Tal. Um uns herum erheben sich die ersten Sandsteinfelsen. Wir steigen in das malerische Žehrovka-Tal ab, wo im zeitigen Frühjahr Schneeflocken zu sehen sind. Wir kommen zum Teich Věžický, wo er normalerweise von Touristen überfüllt ist. Wir haben 22 km in Pedalen

Straße ins Podtrosecký-Tal
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Die Straße durch das Podtrosecký-Tal

Jetzt warten wir etwa 5 Kilometer durch das Podtrosecký-Tal entlang der Route einer berühmten touristischen Reise, siehe. unten. Im Sommer und vom späten Vormittag bis Nachmittag gibt es eine hohe Wanderfrequenz und diese Zeit sollte man besser mit dem Fahrrad vermeiden. Am Ende erwartet uns der größte Anstieg nach Troskovice oder unterhalb von Trosky, wo wir die Route der Sightseeing-Tour verlassen

Teil einer Reiseroute

Artikel: Wanderung durch das Podtrosecký-Tal

Eine der romantischsten Wanderungen im Böhmischen Paradies ist der Rundweg durch das Podtrosecký-Tal, der um die Teiche Věžák,… Weiterlesen

Wanderung durch das Podtrosecký-Tal

Jezd pod Troskami

Von Troskovice aus haben wir eine tolle Abfahrt entlang der rekonstruierten schmalen Straße und dann eine leichte Wanderung nach Újezd pod Troskami mit schönen Rückblicken auf Trosky. Újezd ist berühmt für seine große Kirche St. Johannes der Täufer

Jezd pod Troskami
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Blick von Březka

Von Újezd aus fahren wir auf dem Radweg nach Libunce und weiter auf einem ziemlich steilen Hügel in Richtung Březka und Jinolice. Ganz oben auf dem Hügel an der Bushaltestelle hat man einen schönen Blick auf den Kozakov-Grat (36km). Von hier erwarten uns die letzten acht Kilometer nach Jičín rund um die Jinolické-Teiche, wo man sich im Sommer ausreichend erfrischen kann

Blick von Březka
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Sie waren hier (2)

Sie wollen dort (1)

Du warst da? Geben Sie Reisenden, die diese Gegend besuchen möchten, gute Ratschläge oder fügen Sie Ihrer Besuchsliste Orte hinzu.

Möchtest Du da hin? Es gibt nichts einfacheres, als sich mit anderen abzustimmen und eine Reise anzutreten oder Tipps zu Reisezielen zu erhalten, die Sie sehen möchten.

Aktivitäten

Praktische Information

Teil eines Gigalisten

Giga-Liste: Die schönsten Radtouren rund um Jičín

Jičín hat eine interessante Lage aus der Sicht des Radfahrers. Von hier aus können Sie einfache lange Runden in den… Weiterlesen

Die schönsten Radtouren rund um Jičín
Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 1 Reisender

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder