Jordanien

Wadi Rum II Wüstenritt.

Weg zu natürlichen Brücken

Sie schrieb 2426 Artikel und beobachtet ihn/sie 243 Reisende
Wadi Rum II Wüstenritt.
Eingefügt: 07.10.2013
© gigaplaces.com
Sie waren dort:

Die Fahrt mit dem Jeep geht weiter nach Südosten, vorbei an riesigen einsamen erodierten Felsbrocken zu natürlichen Felsbrücken rund um den immer noch schönen Tafelberg und Kamelen, die durch die wunderschöne Wüste streifen.

Stillleben mit einem Baum

Im gesamten Wadi Rum-Gebiet können wachsende Bäume an den Fingern einer Hand abgezählt werden. Dies schafft einen schönen Kontrast zu der monumentalen Trockenlandschaft.

Stillleben mit einem Baum
© gigaplaces.com

Gigantische Pyramide

Am monumentalen Berg in Form einer Pyramide wendet sich der Rundkurs deutlich nach Süden. Alternativ können Sie nach Norden fahren und den Burrah Canyon besuchen.

Gigantische Pyramide
© gigaplaces.com

Kamel

Zahlreiche Kamele bilden die klassische lokale Kulisse.

Kamel
© gigaplaces.com

Aus Lawrences Haus

Nach weniger als drei Kilometern Fahrt nach Süden kommt er zu „Lawrences Haus“, das so ein Zaun ist. Aber die Aussicht davon ist ganz nett. Der pyramidenförmige Berg ist immer noch schön zu sehen.

Aus Lawrences Haus
© gigaplaces.com

Downhill-Dünen

Die Abwechslung der Fahrt am Wadi Rum ist der Abstieg über eine riesige Düne, also eher ein sanfter Abstieg.

Downhill-Dünen
© gigaplaces.com

Pilz-Felsformation Pilz

Der Weg zu den natürlichen Brücken ist eine Ebene, die mit interessanten erodierten Felsformationen bedeckt ist.

Pilz-Felsformation Pilz
© gigaplaces.com

Monumetalita Wadi Rum

Der Jeep dient hier wunderbar als Maßstab für die lokalen Berge und Felsformationen.

Monumetalita Wadi Rum
© gigaplaces.com

Blick vom Berg Burdah

Der Tafelberg Burdah liegt ganz im Südosten der Insel, als wo Sie normalerweise auf Tour gehen. Das Panorama der Berge ist von ihr sehr schön. Interessierte können etwa 20 km weiter südlich bis fast an die Grenze zu Saudi-Arabien fahren und versuchen, den höchsten Berg Jordaniens – Um Ad Dami – zu erobern oder eine kleine Wanderung zum Mount Burdah mit einer natürlichen Brücke fast oben zu unternehmen.

Blick vom Berg Burdah
© gigaplaces.com

Jebel Burdah

Blick auf den Berg Burdah mit einer natürlichen Felsbrücke. Der Aufstieg dauert etwa drei Stunden

Jebel Burdah
© gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Artikel in der Nähe

Entfernung 10 km
Übernachtung im Wadi Rum

Übernachtung im Wadi Rum

Entfernung 10 km
Reiten in der Wüste Wadi Rum I.

Reiten in der Wüste Wadi Rum I.

Entfernung 14 km
Ein Ausflug in die Wüste Wadi Rum

Ein Ausflug in die Wüste Wadi Rum

Entfernung 14 km
Fahren von Aqaba - Wadi Rum - Petra

Fahren von Aqaba - Wadi Rum - Petra

Entfernung 17 km
Spaziergang zum Dorf Wadi Rum

Spaziergang zum Dorf Wadi Rum

Entfernung 48 km
Eine Tour durch Akaba

Eine Tour durch Akaba

Entfernung 49 km
Reise nach Akaba

Reise nach Akaba

Praktische Information

Teil einer Reiseroute

Artikel: Ein Ausflug in die Wüste Wadi Rum

Die erstaunliche Orangenwüste Wadi Rum steht ein wenig zu Unrecht im Schatten von Jordans größtem Touristenmagneten – der… Weiterlesen

Ein Ausflug in die Wüste Wadi Rum
Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 0 Reisende

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder