Schweiz

Vier Pässe zwischen der Schweiz und Italien

Mit Blick auf Grand Combin und Mt. Vélan auf einem und dem Mt. Blanc auf der anderen Seite

Pedro Gula
Sie schrieb 46 Artikel und beobachtet ihn/sie 4 Reisende
(2 Auswertung)
Vier Pässe zwischen der Schweiz und Italien
Eingefügt: 05.11.2017
© gigaplaces.com
Passend für:
Touristen
Sie waren dort:
Sie wollen dort:

Wandern über die vier Pässe zwischen der Schweiz und Italien – Pas de Chevaux (2716 m ü. M.) – Col de Chevaux (Col du Bastillon, 2754 m ü. M.) – Fenêtre de Ferret (2698 m ü. M.) – Col du Grand-Saint-Bernard (2473 .) m ü. M.) ), mit Blick auf Grand Combin und Mt. Vélan auf der einen Seite und der Mt. Blancu (Mt. Blanc – Grandes Jorasses – Aiquille de Triolet – Mt. Dolent) auf der anderen Seite. Start- und Endpunkt – Hospiz St. Bernhard.

Col du Grand-Saint-Bernard

Wir erreichen den Grossen St. Bernhard Pass (2473 m ü. M.) – den Ausgangspunkt der Wanderung

Col du Grand-Saint-Bernard
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Col du Grand-Saint-Bernard

Wir parken beim Hospiz und fahren entlang der Straße vom Lago del Gran San Bernardo in Richtung Schweiz, ca. 200 Meter leicht bergab. Der See überragt das Mont Fourchon-Massiv (2902 m ü. M.) und den Pain de Sucre (2900 m ü. M.).

Col du Grand-Saint-Bernard
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Col du Grand-Saint-Bernard - Pas de Chevaux

Wir steigen auf einem markierten Weg durch felsiges Gelände zum Pas des Chevaux auf 2716 m ü. M. auf, in der Ferne erhebt sich das Grand Combin Massiv (4 314 m ü.

Col du Grand-Saint-Bernard - Pas de Chevaux
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Pas de Chevaux (2716 m ü. M.)

Fotopause im Pass.

Pas de Chevaux (2716 m ü. M.)
Autor: Pedro Gula © gigaplaces.com

Pas de Chevaux - Col de Chevaux (Col du Bastillon)

Weiter geht es durch die Combe de Drône und steigen zum Pass Col de Chevaux (2.754 m ü. M.) / ehem. Col du Bastillon / auf.

Pas de Chevaux - Col de Chevaux (Col du Bastillon)
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Col de Chevaux (Col du Bastillon, 2754 m)

Blick auf den Grand Combin (4314 m ü. M.) und den Mont Vélan (3727 m ü. M.).

Col de Chevaux (Col du Bastillon, 2754 m)
Autor: Pedro Gula © gigaplaces.com

Col de Chevaux (Col du Bastillon, 2754 m)

Blick auf die andere Seite, Seitenansicht auf das spitze Massiv des Grandes Jorasses (4208 m ü. M.) und das Mont-Blanc-Massiv im Hintergrund (4810 m ü. M.).

Col de Chevaux (Col du Bastillon, 2754 m)
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

See Fenêtre (2495 m ü. M.)

Vom Pass steigen wir über eine exponierte Felsbank zu den Seen Lacs de Fenêtre (2495 m ü. M.) ab.

See Fenêtre (2495 m ü. M.)
Autor: Pedro Gula © gigaplaces.com

See Fenêtre (2495 m ü. M.)

Wir haben einen Snack an den Seen.

See Fenêtre (2495 m ü. M.)
Autor: Pedro Gula © gigaplaces.com

See Fenêtre (2495 m ü. M.)

Ansichten vom oberen See.

See Fenêtre (2495 m ü. M.)
Autor: Pedro Gula © gigaplaces.com

Lacs de Fenêtre - Fenêtre de Ferret (2698 m ü. M.)

Von den Seen steigen wir zu einem weiteren Pass auf, dem Fenêtre de Ferret (2698 m ü. M.).

Lacs de Fenêtre - Fenêtre de Ferret (2698 m ü. M.)
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Frettchenfenster (2698 m ü. M.)

Wir erreichen den Grenzpass des Fenêtre de Ferret (2698 m ü. M.) und fahren weiter auf die italienische Seite.

Frettchenfenster (2698 m ü. M.)
Autor: Pedro Gula © gigaplaces.com

Frettchenfenster (2698 m ü. M.) - Col du Grand-Saint-Bernard

Wir steigen entlang der italienischen Seite bis zur Asphaltstraße ab.

Frettchenfenster (2698 m ü. M.) - Col du Grand-Saint-Bernard
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Frettchenfenster (2698 m ü. M.) - Col du Grand-Saint-Bernard

Weiter geht es zum Grossen St. Bernhard Pass.

Frettchenfenster (2698 m ü. M.) - Col du Grand-Saint-Bernard
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Col du Grand-Saint-Bernard 2473 m ü

Von der italienischen Seite kehren wir zum Grossen St. Bernhard zurück.

Col du Grand-Saint-Bernard 2473 m ü
Autor: Pedro Gula © gigaplaces.com

Col du Grand-Saint-Bernard 2473 m ü

Grosser St. Bernhard Pass – See und Hospiz.

Col du Grand-Saint-Bernard 2473 m ü
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Col du Grand-Saint-Bernard 2473 m ü

Grosser St. Bernhard Pass – italienisch-schweizerische Grenze.

Col du Grand-Saint-Bernard 2473 m ü
Autor: Pedro Gula © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Artikel in der Nähe

Entfernung 18 km
Vallée Blanche & Haute-Route

Vallée Blanche & Haute-Route

Entfernung 18 km
Überfahrt Chamonix - Zermatt

Überfahrt Chamonix - Zermatt

Entfernung 21 km
Von Brévent nach Flégère

Von Brévent nach Flégère

Entfernung 40 km
Walliser Alpen Film

Walliser Alpen Film

Entfernung 42 km
Hörnlihütte, so nah am Matterhorn

Hörnlihütte, so nah am Matterhorn

Entfernung 42 km
Aufstieg zum Gran Paradiso (4061 m ü. M.)

Aufstieg zum Gran Paradiso (4061 m ü. M.)

Entfernung 42 km
Winteraufstieg zum Gran Paradiso

Winteraufstieg zum Gran Paradiso

Entfernung 45 km
Übergang von Klein Matterhorn nach Castor

Übergang von Klein Matterhorn nach Castor

Praktische Information

Teil eines Gigalisten

Giga-Liste: Die schönsten Touren in Europa

Auch wenn Europa nicht so hohe Berge wie andere Kontinente vorweisen kann, findet man dennoch schöne Wanderwege und Aufstiege.… Weiterlesen

Die schönsten Touren in Europa
Teil eines Gigalisten

Giga-Liste: Die schönsten Touren in der Schweiz

Die bergige Schweiz ist ein absolutes Paradies für Bergwanderer. Fast jeder Winkel des Landes bietet atemberaubende Wanderungen.… Weiterlesen

Die schönsten Touren in der Schweiz
Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 2 Reisende

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder

Pavla Mádrová
31.05.2018 19:01
Ausgezeichnet
Pedro Gula
03.09.2017 20:22
Ausgezeichnet