Tschechien

Artikel Trappistenkloster

Neu erbautes Kloster an einem wunderschönen Ort über der Moldau

Sie schrieb 214 Artikel und beobachtet ihn/sie 10 Reisende
Trappistenkloster
Eingefügt: 25.02.2022
Autor: Martin Javorský © gigaplaces.com
Passend für:
Autoturisten
Senioren
Touristen
Ausflüge
Sie waren dort:
Sie wollen dort:

Am Rande des Dorfes Poličany, 9 km nördlich von Sedlčany, steht ein Kloster des Trappistenordens, der aus Italien hierher kam.Die gesamte Klosteranlage ist sehr gut in die umliegende Landschaft eingebettet, umgeben von Wiesen und Wäldern. Vom angrenzenden Dorf führt nur eine schmale Straße dorthin. An einem Ehrenplatz auf dem Grundstück steht die Statue der Schutzpatronin Unserer Lieben Frau von der Moldau, nach der das Kloster benannt ist.

Klosteranlage

Auf dem großen Areal des Klosters spürt man besonders die Ruhe, nach der sich viele Menschen heute sehnen. Die Gründer aus Italien, Tschechien und Ungarn zogen aus einem Kloster in Italien hierher. Die Gemeinschaft besteht derzeit aus 24 Krankenschwes­tern, von denen die meisten einen Universitätsab­schluss haben. 2018 wurde die Gemeinde zur Abtei erhoben.

Klosteranlage
Autor: Martin Javorský © gigaplaces.com

Gasthaus

Seit 2007 betreiben die Schwestern auf dem Klostergelände ein Gästehaus, in das alle kommen können, die Stille und Gebet teilen oder einfach nur in Ruhe entspannen und sozusagen den Kopf frei bekommen möchten. Dies wird von vielen Menschen, sowohl Geistlichen als auch Laien, genutzt, die Momente in Abgeschiedenheit, Stille und Gebet verbringen möchten.

Gasthaus
Autor: Martin Javorský © gigaplaces.com

Einkaufen mit regionalen Produkten

Die Schwestern im örtlichen Kloster leben nach der Ordnung des heiligen Benedikt, dh „ora et labora“ (bete und arbeite). Die Mitglieder des Ordens verdienen ihren Lebensunterhalt mit der Herstellung von Originalprodukten. Sie bauen Obst und Gemüse im Garten an und halten Bienen. Sie stellen Kekse und Pralinen, Senf, Konfitüren und Marmeladen, Honig, Öle, Kräutertees und Bio-Kosmetik her. Außerdem schreiben sie Ikonen, zeichnen Bilder und Wünsche. Alles kann in einem lokalen Geschäft gekauft werden. Neben den Produkten der einheimischen Schwestern können auch Produkte anderer Klöster aus Tschechien, Italien und Frankreich gekauft werden.

Einkaufen mit regionalen Produkten
Autor: Martin Javorský © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Artikel in der Nähe

Entfernung 0 km
Geschriebene Felsen - Blick auf die Moldau

Geschriebene Felsen - Blick auf die Moldau

Entfernung 4 km
Šemík-Schanze - Blick auf die Moldau

Šemík-Schanze - Blick auf die Moldau

Entfernung 11 km
Mittsommerströmungen

Mittsommerströmungen

Entfernung 12 km
Osada Ztracenka

Osada Ztracenka

Entfernung 14 km
Posázav-Weg

Posázav-Weg

Praktische Information

Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 0 Reisende

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder