Tschechien

Radtour Hnanice - Lukov

Mit dem Fahrrad im nördlichen Teil des Nationalparks Podyjí

Sie schrieb 2353 Artikel und beobachtet ihn/sie 238 Reisende
Radtour Hnanice - Lukov
Eingefügt: 21.08.2023
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Passend für:
Sportler
Sie waren dort:

Die Umgebung des Podyjí-Nationalparks ist stark mit Radwegen durchzogen. Eine der schönsten Routen führt von Hnanice durch den berühmten Weinberg Šobes nach Lukovo. Die Strecke ist nur etwa 11 Kilometer lang und kann dann bis nach Znojmo, Vranov nad Dyjí oder Hardegg in Österreich verlängert werden

Nischenkapelle St. Vojtěch

Diese schöne kleine Kapelle liegt nördlich von Hnanice. Sie können es nicht verfehlen, denn selbst wenn Sie von Süden oder Osten aus radeln, werden Sie es immer noch treffen. Nördlich davon liegt das Naturdenkmal Fládnitzer Heide

Nischenkapelle St. Vojtěch
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Blick über die Weinberge nach Österreich

Über die Weinberge hinweg blickt man bis nach Österreich bis zu den bewaldeten Bergrücken, die bis zu 460 Meter über dem Meeresspiegel reichen. Zum Vergleich: Die Thaya fließt hier in einer Höhe von 250 Metern.

Blick über die Weinberge nach Österreich
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Šobésk-Brücke

Hinter den glühenden Weinbergen fahren wir in den Wald und gleichzeitig in den Nationalpark Podyjí. Wir werden einen steilen Hügel hinunter zur Šobéská lávka gehen, einer schönen Hängebrücke.

Šobésk-Brücke
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Malerische Aussicht auf Dyji

Von der Brücke aus hat man einen schönen Blick auf den Fluss Thaya, der hier einen Mäander bildet. Hoch über der Schlucht liegt der bekannte Aussichtspunkt der Neun Mühlen, von dem aus der Mäander gut sichtbar ist.

Malerische Aussicht auf Dyji
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Asphaltierte Straße zum Weinberg Šobes
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Asphaltierte Straße zum Weinberg Šobes

Nachdem wir zum Fluss hinuntergegangen sind, müssen wir wieder zurück wandern. Der steile Hügel und die gepflasterte Straße erfordern etwas Arbeit.

Weinberg Šobes

Wir verlassen den Wald und befinden uns an einem der ältesten Weinberge unseres Landes. Es gibt nicht nur Lehrschilder, sondern auch einen Weinstand, an dem Sie lokale Produkte probieren können.

Weinberg Šobes
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Aussichtspunkt Šobes

Die Straße steigt weiter bis zur engsten Stelle des Mäanders an und langsam öffnet sich der Blick auf den Nationalpark. Tief in der Dyje-Schlucht gibt es zwei Dämme.

Aussichtspunkt Šobes
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Blick hinunter auf die Ebene

Von hier aus kann man weit über die Grenzen des Nationalparks blicken

Blick hinunter auf die Ebene
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Kirche St. Jiljí in Lukov

Die Straße führt dann weiter durch den Wald bis zum Dorf Podmolí. Hier können Sie sich beispielsweise in der Kneipe U Rybníka erfrischen. Wenn Ihr Ziel Znojmo oder Mašovický lom ist, verlassen Sie hier unsere Route. Wenn nicht, müssen Sie noch den Kozího vrch (430 m) überqueren und sind in Lukov.

Kirche St. Jiljí in Lukov
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Artikel in der Nähe

Entfernung 6 km
Retz im Winter

Retz im Winter

Entfernung 6 km
Ein Spaziergang durch die Stadt Retz

Ein Spaziergang durch die Stadt Retz

Entfernung 7 km
Radtour zum NP Podyjí

Radtour zum NP Podyjí

Entfernung 7 km
Ein Spaziergang von der malerischen Stadt Retz aus

Ein Spaziergang von der malerischen Stadt Retz aus

Entfernung 14 km
Radtour Znojmo klassisch

Radtour Znojmo klassisch

Entfernung 20 km
Tal des Nedveka-Flusses

Tal des Nedveka-Flusses

Entfernung 24 km
Staatliche Burg Bítov

Staatliche Burg Bítov

Entfernung 27 km
Naturschutzgebiet Tannenwald

Naturschutzgebiet Tannenwald

Entfernung 32 km
Unter technischen Größen unterwegs

Unter technischen Größen unterwegs

Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 0 Reisende

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder