Griechenland

Ausflug zum Strand von Mouda

Eine Reise an die südöstliche Spitze von Kefalonia

Sie schrieb 2229 Artikel und beobachtet ihn/sie 209 Reisende
Ausflug zum Strand von Mouda
Eingefügt: 02.10.2022
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Passend für:
Urlauber
Sie waren dort:

Ganz im Südosten von Kefalonia finden Sie den langen Strand von Mouda. Es ist interessant, dass dieser im Gegensatz zu Kiesstränden, von denen es die meisten auf Kefalonia gibt, sandig ist. Sie können auch einen Strandspaziergang zum Felsen ganz am Ende der Insel machen. Von hier aus hat man eine schöne Aussicht auf den höchsten Berg von Kefalonia

Kaminia-Strand

Der einfachste Weg, um nach Kaminia und zum Strand von Mouda zu gelangen, ist die Straße vom Dorf Ratzakli. Der nördliche Teil dieses langen Strandes heißt Kaminia und es gibt mehrere Sonnenliegen mit Sonnenschirmen

Kaminia-Strand
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Nördliches Ende des Kaminia-Strandes

Vom organisierten Teil des Strandes aus kannst du ein paar hundert Meter nach Norden zu den großen Felsbrocken gehen. Das andere Ende des Strandes ist weit am Horizont zu sehen

Nördliches Ende des Kaminia-Strandes
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Mouda-Strand

Wenn Sie nach einer Weile auf die andere Seite gehen, erreichen Sie das Marina Bay Hotel und einen weiteren organisierten Strand. Von dort aus heißt der Strand Mouda.

Mouda-Strand
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Der Weg zum Ende des Strandes

Obwohl der Strand sandig ist, gibt es einen Streifen in der Nähe des Wassers, wo der Sand nicht herunterfällt und Sie bequem laufen können. Sie werden auch abgegrenzte Orte mit Gelegen von Schildkröteneiern finden. Langsam nähern wir uns dem Ende des Strandes. Erwarten Sie ungefähr zwei Kilometer in eine Richtung

Der Weg zum Ende des Strandes
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Blick auf den Berg Ainos (1.628 m)

Je näher Sie dem Ende der Insel kommen, desto besser wird der Blick auf die umliegenden Hügel, angeführt vom höchsten Berg der Insel, dem Berg Ainos (1.628 m).

Blick auf den Berg Ainos (1.628 m)
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Ende von Kefalonia

Endlich sind wir hier, ganz am Ende von Kefalonia. Der Wind ist hier stark und der Sand brennt auf der Haut. Auf der Klippe vor uns befindet sich ein Aussichtspunkt, zu dem der Weg landeinwärts führt.

Ende von Kefalonia
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Eine Höhle in einer Klippe

Die Klippe selbst ist interessant – von Wind und Wasser verwittert. Sie werden auch kleine Höhlen darin finden

Eine Höhle in einer Klippe
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Pfad entlang der Klippe

Theoretisch kannst du weiter entlang der Klippe gehen, aber du brauchst gute Wasserschuhe. Etwa 500 Meter weiter beginnt der Spithi-Strand

Pfad entlang der Klippe
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Artikel in der Nähe

Entfernung 4 km
Kleine Buchten nördlich der Stadt Skala

Kleine Buchten nördlich der Stadt Skala

Entfernung 18 km
Der Hafen von Agios Nikolaos

Der Hafen von Agios Nikolaos

Entfernung 20 km
Kreuzfahrt zum Strand von Navagio

Kreuzfahrt zum Strand von Navagio

Entfernung 23 km
Ausflug zur Drogarati-Höhle

Ausflug zur Drogarati-Höhle

Entfernung 24 km
Nordküste von Zakynthos

Nordküste von Zakynthos

Entfernung 24 km
Ausflug zum Strand von Antisamos

Ausflug zum Strand von Antisamos

Entfernung 24 km
Ausflug nach Sami und Umgebung

Ausflug nach Sami und Umgebung

Entfernung 26 km
Melissani-Höhlenseetour

Melissani-Höhlenseetour

Praktische Information

Teil eines Gigalisten

Giga-Liste: Die schönsten Reisen nach Kefalonia

Kefalonia bietet einige der schönsten Strände des Mittelmeers, sodass die meisten Ausflüge, die Sie hier unternehmen, definitiv… Weiterlesen

Die schönsten Reisen nach Kefalonia
Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 0 Reisende

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder