Pakistan

Artikel Aufstieg zu Ultarwiesen

Aufstieg hoch über dem Hunza-Tal

Sie schrieb 2214 Artikel und beobachtet ihn/sie 204 Reisende
Aufstieg zu Ultarwiesen
Eingefügt: 21.04.2014
© gigaplaces.com
Sie waren dort:

Der Aufstieg zu den Ultar-Wiesen ist die beliebteste Tageswanderung, die direkt über eine schmale und steile Schlucht mit Gletschern führt und Sie zu einem magischen Grundstück mit Blick auf die umliegenden steilen Gipfel und einen kleinen Wasserfall führt. Der fotogenste Berg hier ist der berühmte „Lady Finger“. Diese Wanderung ist gut als Tagesausflug zu bewältigen oder man übernachtet in einer kleinen Berghütte und geht eventuell noch höher auf den Honnpass.

Dies ist nicht der richtige Weg!

Der Weg zu den Ultar-Wiesen scheint ziemlich offensichtlich – nur durch die Schlucht geradeaus, aber das ist definitiv nicht der Fall. Für eine erfolgreiche Tour ist es notwendig, von Anfang an den richtigen Start zu wählen. Die erste Straße, die dich angreifen könnte, führt neben der Bewässerungsschlucht zur alten Festung Baltit. Es ist definitiv nicht richtig, denn entlang ihr kommen Sie zur Mündung des Canyons, die nach einigen Dutzend Metern praktisch undurchdringlich ist, weil sie mit einem Fluss gefüllt ist, siehe. Foto. Der rechte führt hoch den Hügel hinauf entlang des neuen Bewässerungskanals.

Dies ist nicht der richtige Weg!
Autor: Jiří Klečák © gigaplaces.com

Göttlicher Blick auf den Hunz

Wer nicht vom Canyon zurück in die Stadt will und den richtigen Weg sucht, kann versuchen, ihn hochzuklettern. Aber es ist ziemlich gefährlich und außerdem erreichst du nur mitten im Hang die alte Straße, die an mehreren Stellen durch Erdrutsche abgerissen und unpassierbar ist. Die Aussicht auf die Festung Baltit, Rakaposhi und das gesamte Hunza-Tal ist unglaublich.

Göttlicher Blick auf den Hunz
Autor: © gigaplaces.com

Pfad im Felsen

Der rechte Weg führt nach Norden durch die Altstadt und weiter durch die Gärten (Toqat Rd.). Weiter nach Norden / auf keinen Fall nach Westen abbiegen /. Schließlich stößt man auf ein Straßenschild und erklimmt die Felswand einen in den Fels geschossenen Pfad hoch über den Felsrutschen. Von hier aus ist der Weg zur Bergwiese Ultar offensichtlich.

Pfad im Felsen
Autor: © gigaplaces.com

Hunza-Tal aus der Vogelperspektive

Schon bevor du auf dem in den Fels geschossenen Trail unbedingt in die Schlucht gehst, genießt du die herrliche Aussicht über das ganze Tal.

Hunza-Tal aus der Vogelperspektive
Autor: © gigaplaces.com

Trail über den Canyon

Der Teil des Auslasses, der entlang des Bewässerungskanals führt, ist angenehm. Auf der anderen Seite verläuft der zweite Wasserversorgun­gskanal zum benachbarten Sultan Abad und Altit.

Trail über den Canyon
Autor: © gigaplaces.com

Endlose Ausgabe

Der eigentliche Aufstieg zu den Wiesen scheint endlos – der Weg windet sich steil nach oben im Schutt. Die Bewässerungskanäle verschwinden nach und nach tief unter dir.

Endlose Ausgabe
Autor: Jiří Klečák © gigaplaces.com

Ultar-Gletscher

Der Fluss ist nach einer Weile da. Die Schlucht wird von einem mit Schutt bedeckten Gletscher eingenommen.

Ultar-Gletscher
Autor: Jiří Klečák © gigaplaces.com

Ultarwiesen in der Nähe

Allmählich beginnt Grün zu erscheinen und die schmale Gletscherautobahn verschwindet in der Tiefe – Ultarwiesen sind endlich in Sicht.

Ultarwiesen in der Nähe
Autor: Jiří Klečák © gigaplaces.com

Diran-Gipfel und Straße in Richtung Hispar la

Weit über dem Tal liegt der schöne Gipfel des Diran Peak (7.266 m über dem Meeresspiegel). Das weite Tal darunter führt zum Hispar la Pass und dem berühmten „Schneesee“. Der Gipfel überragt die Talsohle um ganze fünf Kilometer.

Diran-Gipfel und Straße in Richtung Hispar la
Autor: Jiří Klečák © gigaplaces.com

Ultarwiese

Schließlich sind Sie hier auf der Ultarwiese auf ca. 3.800 m Seehöhe, mehr als nur eine Wiese, nur kleine Grasflecken. Die Hütte, in der man auch schlafen kann, wird demonstrativ als Ultar-Basislager bezeichnet. Der Felsgipfel auf der linken Seite – Lady Finger, ist die berühmteste Szenerie dieser Reise.

Ultarwiese
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Ultar-Gletscher

Nähert man sich einer Felswand, von der ein Gletscher herabfließt, muss man den Kopf ordentlich neigen, denn er fällt einen ganzen Kilometer in einem kleinen Stück ab.

Ultar-Gletscher
Autor: © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Praktische Information

Teil einer Reiseroute

Artikel: Reise nach Karimabad

Das von eisigen Karakorum-Riesen umschlossene Hunza-Tal bietet unzählige erstaunlich lange Wanderungen und Tagesausflüge. Auch… Weiterlesen

Reise nach Karimabad
Teil eines Gigalisten

Giga-Liste: Die schönsten Touren der Welt

In dieser Übersicht finden Sie sehr schöne, maximal eintägige Touren aus aller Welt. Nicht nur bei langen Reibungen, sondern auch… Weiterlesen

Die schönsten Touren der Welt
Teil eines Gigalisten

Giga-Liste: Die schönsten Ausflüge im Hunza-Tal

Das Hunza-Tal ist ohne Zweifel eine der schönsten Bergregionen Pakistans. Der Fluss hat den Hauptkamm des Karakorum durchbrochen,… Weiterlesen

Die schönsten Ausflüge im Hunza-Tal
Teil eines Gigalisten

Giga-Liste: Die schönsten Reisen in Pakistan

Pakistan als eines der gebirgigsten Länder der Welt mit wunderschöner Hochlandnatur bietet die schönsten Ausflüge, Wanderungen… Weiterlesen

Die schönsten Reisen in Pakistan
Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 0 Reisende

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder