Griechenland

Spaziergang zur Damianos-Höhle

Höhle unter dem Blick auf den Sonnenuntergang

Sie schrieb 1971 Artikel und beobachtet ihn/sie 151 Reisende
(1 Auswertung)
Spaziergang zur Damianos-Höhle
Eingefügt: 25.08.2018
© gigaplaces.com

Nicht weit von der Stadt Agalas finden Sie eine kleine, aber sehr interessante Höhle Damianos. Direkt darüber befindet sich eine Taverne, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Eine sehr schmale Straße führt zur Taverne oder zum Ausgangspunkt der Touristenroute zur Höhle. Die Strecke selbst ist sehr kurz und sogar ein kleines Kind kommt damit zurecht

Abgeschieden im Wald

Nach etwa einem Kilometer Fahrt auf einer schmalen Straße kommst du auf einen kleinen Parkplatz vor der Taverne. Man hat fast das Gefühl, zu jemandem im Hinterhof zu kommen. Hinter den riesigen Olivenbäumen befinden sich Koppeln für Hühner und Ziegen.

Abgeschieden im Wald
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Taverna Höhle Damianos

Bevor Sie zur Höhle gehen, erklimmen Sie den Hang entlang der stilvollen Ecken der örtlichen Taverne. Als Bonus erwarten Sie mehrere Interessenten. Allerdings ist es hier nur am Abend lebhaft, wenn Liebhaber des Sonnenuntergangs hierher kommen.

Taverna Höhle Damianos
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Blick auf die Bergstraße

Der erste Aussichtspunkt führt zu einer schmalen Straße, die von Agalas zu den Plakaki-Felsen führt, die eine viel größere Attraktion als die lokalen Höhlen darstellen.

Blick auf die Bergstraße
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Seeblick

Der Aussichtspunkt liegt etwa 260 Meter über dem Meeresspiegel. Durch die schönen grünen Nadelbäume kann man bis zum Meer sehen

Seeblick
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Klippen auf der Westseite von Zakynthos

Die Kiefernhänge fallen relativ frei bis zu den bis zu 150 Meter hohen Klippen. Diese Klippenwand nimmt im Grunde die gesamte Westküste der Insel ein.

Klippen auf der Westseite von Zakynthos
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Damianos-Höhle
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Damianos-Höhle

Nach dem Besuch der Aussicht von der Taverne machten wir uns schließlich auf den Weg zum Ziel dieses Mini-Trips. Die Höhle ist etwa 300 Meter. Es verläuft jedoch auf der Sonnenseite, daher wird Wasser benötigt. Die Höhle selbst besteht eigentlich aus zwei Höhlen. Der Boden ist leicht zugänglich, nach oben muss man klettern.

Blick auf die Damianos-Höhlen und die Taverne

Wenn Sie von der Höhle nach Agalas zurückkehren und von dort zu den Felsformationen von Plakaki fahren, halten Sie am Aussichtspunkt an der Straße. Du wirst die Taverne sehen und darunter wie das blaue Auge von Damians Höhle

Blick auf die Damianos-Höhlen und die Taverne
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Praktische Information

Teil einer Reiseroute

Artikel: Eine Reise entlang der Südwestküste von Zakynthos

Die Westküste von Zakynthos bietet nur wenige Möglichkeiten zum Schwimmen, während die dramatische Landschaft aus riesigen weißen… Weiterlesen

Eine Reise entlang der Südwestküste von Zakynthos
Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 1 Reisender

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder