Thailand

Wandern Sie durch das Hinterland der Insel Ko Lipe

Ein Ausflug zu zwei geheimen Stränden

Sie schrieb 2429 Artikel und beobachtet ihn/sie 243 Reisende
Wandern Sie durch das Hinterland der Insel Ko Lipe
Eingefügt: 01.06.2024
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Passend für:
Touristen
Sie waren dort:

Ko Lipe Island ist eine vielbesuchte Insel im Süden Thailands. Darüber hinaus ist sie im Vergleich zu den anderen Inseln im Tarutao-Nationalpark „flach“ und klein, sodass Sie nicht viele Trekkingmöglichke­iten finden. Außerdem kommen die Leute hauptsächlich wegen der schönen Strände hierher, nicht wegen des Tourismus. Dennoch finden Sie hier einen Weg, der Ihnen den ursprünglichen Wald zeigt und Sie direkt zu zwei kleinen versteckten Stränden führt. Es handelt sich eigentlich um einen Bergrücken, der Sie zum westlichen, unbebauten Teil der Insel führt.

Kammstraße

Der einfachste Weg, zu dieser Route zu gelangen, ist vom Pattaya Beach (seinem westlichen Ende) oder vom Sunset Beach. Zu Beginn treffen Sie noch auf ein paar weitere Einkehrmöglichke­iten und lokale Häuser, dann führt die Straße durch den lokalen Dschungel. Die Faulenzer können sie mit dem Tuk-Tuk hierherbringen lassen.

Kammstraße
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Flora auf Ko Lipe

Während der Trockenzeit sieht es hier ein bisschen wie im Herbst aus – die Blätter fallen und der Dschungel ist wirklich trocken. Im umliegenden Wald gibt es hier und da fotogene Steine.

Flora auf Ko Lipe
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Ansichten auf der Wanderung

Erwarten Sie auf dieser Wanderung keine großartigen Aussichten. Meistens sind es nur sporadische Einblicke zwischen Baumzweigen – nichts zum Fotografieren.

Ansichten auf der Wanderung
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Das Ende der Asphaltstraße

Die Asphaltstraße endet kurz hinter den letzten Häusern und dann erwartet Sie nur noch ein unbefestigter Fußweg – allerdings immer noch sehr breit.

Das Ende der Asphaltstraße
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Der höchste Baum der Insel

Sie kommen auch an einem markanten Baum vorbei, der alle anderen deutlich übertrifft. Wenn Sie aufmerksam sind, können Sie es auch bei verschiedenen Bootsfahrten oder von der gegenüberliegenden Insel Ko Adang aus sehen.

Der höchste Baum der Insel
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Fußweg zum ersten geheimen Strand
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Fußweg zum ersten geheimen Strand

Es ist eine gute Idee, für diese Reise eine Art Offline-Karten-App zu haben, da Sie sonst möglicherweise einfach diesen Fußweg überqueren und zum ersten geheimen Strand hinuntergehen. Von hier bis zum Meer sind es weniger als 200 Meter und Sie müssen einen Höhenunterschied von etwa 30 Metern überwinden.

Oberhalb des ersten Strandes

Bis zum Strand sind es auf dem Wasserweg nur weniger als einen Kilometer, sodass man dort auch Leute auf Kajaks treffen kann. Ansonsten ist es hier ruhig. Der einzige Schönheitsfehler ist das weggeworfene Plastik, das fast überall im Nationalpark zu finden ist – es wird eine Eintrittsgebühr erhoben, aber die Parkwächter liefen mit Säcken herein und räumten ein wenig auf.

Oberhalb des ersten Strandes
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Pantai Galah Strand

Der geheime Strand hat sogar einen Namen – Pantai Galah – und es ist schön, darin zu schwimmen.

Pantai Galah Strand
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Pantai Galah Beach von der anderen Seite

Dank der südlichen Lage gibt es fast den ganzen Tag Sonnenschein

Pantai Galah Beach von der anderen Seite
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Der Weg zum zweiten Strand

Vom Pantai Galah Beach gehen wir zurück zum Gratweg. Von dort ist es nur noch ein kurzes Stück bis zur zweiten Kurve. Dieser Fußweg ist nicht einmal mehr auf der Kartenbasis aufgeführt. Diese Route ist deutlich länger und weist einen größeren Höhenunterschi­ed auf.

Der Weg zum zweiten Strand
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Lipe Secret Beach

Endlich haben wir es wieder durch den Dschungel bis zum Meer geschafft. Dieser Strand heißt eigentlich Secret Beach auf Lipa und ist relativ klein.

Lipe Secret Beach
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Der Weg bis zum Ende der Straße

Vom geheimen Strand aus steigen wir wieder den Hügel hinauf und wandern weiter entlang des Gipfels. Der Weg endet grundsätzlich am höchsten Punkt der Insel, aber erwarten Sie hier keine Attraktionen oder Ausblicke. Die Reise endet einfach plötzlich und mehr nicht. Auf jeden Fall ist es ein schöner Spaziergang mit einem Ausflug zu zwei Stränden und dem Kennenlernen des Hinterlandes von Ko Lipe.

Der Weg bis zum Ende der Straße
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Artikel in der Nähe

Entfernung 2 km
Schwimmen am Sunrise Beach

Schwimmen am Sunrise Beach

Entfernung 42 km
Aussichtspunkt Sky Bridge

Aussichtspunkt Sky Bridge

Entfernung 43 km
Gehen Sie zum 7-Brunnen-Wasserfall

Gehen Sie zum 7-Brunnen-Wasserfall

Entfernung 52 km
Schwimmen in Pantai Cenang

Schwimmen in Pantai Cenang

Entfernung 54 km
Schwimmen in Pantai Tengah

Schwimmen in Pantai Tengah

Praktische Information

Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 0 Reisende

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder