Spanien

Straße nach Sa Calobra

Die interessanteste Straße auf Mallorca

Sie schrieb 1923 Artikel und beobachtet ihn/sie 147 Reisende
Straße nach Sa Calobra
Eingefügt: 03.01.2015
Autor: Petr Liška © gigaplaces.com

Ein Ausflug in die Bucht von Sa Calobra ist zusammen mit einem Ausflug zum Kap Formentor eine der größten Attraktionen auf Mallorca. Eine Abfahrt über eine Bergstraße mit vielen Kurven bis zum Meer mit insgesamt 720 Höhenmetern und einer Reihe von atemberaubenden Ausblicken erwartet Sie. Dann können Sie in einer schönen Bucht baden oder einen Spaziergang zur Schlucht Torrent de Pareis (die zweitgrößte Erosionsschlucht Südeuropas) machen.

Blick auf Puig Major

Die Abzweigung zur Bucht von Calobra ist von der Bergstraße Ma-10, die Pollenca mit Sóller verbindet, direkt unterhalb des höchsten Punktes der Insel – dem Berg Puig Major (1.445 m über dem Meeresspiegel).

Blick auf Puig Major
Autor: © gigaplaces.com

Straßenbrücke am Mirador Corbat

Die erste Attraktion nicht nur für Verkehrsingenieure ist ein Ort, an dem die Straße nicht anders gebaut werden konnte als mittels einer Brücke und einer guten Kurve.

Straßenbrücke am Mirador Corbat
Autor: © gigaplaces.com

Blick auf Puig Major

Durch die Straßenbrücke ist ein weiterer schöner Blick auf den höchsten Berg der Insel Puig Major.

Blick auf Puig Major
Autor: © gigaplaces.com

Erstaunliche Straße nach Sa Calobra

Insgesamt haben Sie etwa zwanzig Kurven, bevor Sie zum Meer hinunterfahren. Immer mit der schönsten Bergkulisse der Insel.

Erstaunliche Straße nach Sa Calobra
Autor: © gigaplaces.com

Blick in die Tiefe

Der Blick in die Tiefe der Klamm ist absolut atemberaubend.

Blick in die Tiefe
Autor: © gigaplaces.com

Blick auf die Bucht von Calobra

Fast am Ende der Straße eröffnet sich ein schöner Blick auf den Beginn der Calobra Bay.

Blick auf die Bucht von Calobra
Autor: © gigaplaces.com

Tunnel

Ein weiterer interessanter Ort auf dieser Bergstraße ist ein schmaler Tunnel zwischen den Felsen.

Tunnel
Autor: © gigaplaces.com

Am Meer

Das Ende der Straße führt in ein relativ breites Tal. Es besteht die Möglichkeit, etwa 300 Meter vor einem kleinen Hafen zu parken. Wie überall auf der Welt ist es ideal, hier früh zu gehen, damit Sie den Strand nur für sich alleine haben, denn es dauert nur eine Weile und es beginnt mit Menschen zu überlaufen und die Magie ist da.

Am Meer
Autor: © gigaplaces.com

Weg zu einem magischen Strand

Bis zu einem eigenen kleinen, wahrhaft zauberhaften Strand sind es noch knapp einen halben Kilometer am wilden Ufer entlang. Die Straße führt sogar zeitweise durch einen Tunnel.

Weg zu einem magischen Strand
Autor: © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Sie waren hier (5)

Sie wollen dort (4)

Du warst da? Geben Sie Reisenden, die diese Gegend besuchen möchten, gute Ratschläge oder fügen Sie Ihrer Besuchsliste Orte hinzu.

Möchtest Du da hin? Es gibt nichts einfacheres, als sich mit anderen abzustimmen und eine Reise anzutreten oder Tipps zu Reisezielen zu erhalten, die Sie sehen möchten.

Aktivitäten

Praktische Information

Teil eines Gigalisten

Giga-Liste: Die schönste Straße der Welt

Auf der ganzen Welt fahren Sie auf eine Reihe von Straßen, die durch eine wunderschöne Landschaft führen, andere werden wegen… Weiterlesen

Die schönste Straße der Welt
Teil einer Reiseroute

Artikel: Ausflug nach Sa Calobra und Torrent de Pareis

Wenn Sie auf Mallorca sind und nicht die ganze Zeit nur am Strand verbringen möchten, sollten Sie unbedingt einen Ausflug entlang… Weiterlesen

Ausflug nach Sa Calobra und Torrent de Pareis
Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 0 Reisende

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder