Truthahn

Fahren auf der Halbinsel Bozburun

Eine Reise durch schöne Aussichten

Sie schrieb 2007 Artikel und beobachtet ihn/sie 154 Reisende
(1 Auswertung)
Fahren auf der Halbinsel Bozburun
Eingefügt: 28.11.2013
© gigaplaces.com
Sie waren dort:
Sie wollen dort:

Ein Tagesausflug rund um die bergige Halbinsel Bozburun führt Sie in eine ganz andere Welt als die, die Sie in Marmaris kennengelernt haben, obwohl es nur wenige Kilometer entfernt ist. Es erwartet dich ein wildes Hinterland mit nur wenigen Dörfern, in denen die Zeit noch langsam vergeht, Ausblicken auf traumhafte Buchten und ein paar schöne Strände, an denen du kaum jemandem begegnen wirst.

Die Stadt Bayira

Die Fahrt ins Landesinnere der Halbinsel Bozburun beginnt ähnlich wie die Fahrt entlang der Küstenstraße nach Kumlübuk. Wer also wenig Zeit hat und „alles“ sehen möchte, kann Marmaris frühzeitig verlassen und diese beiden Ausflüge sogar problemlos miteinander kombinieren. Nachdem wir cmeler passiert haben und die Hochebene erklommen haben, biegen wir in Richtung Bayir ab (im Gegensatz zu einer Fahrt entlang der Küstenstraße), wo wir dann einige Kehren hinabsteigen. Selbst mit Zwischenstopps zum Lieben und Fotografieren sollten wir innerhalb einer Stunde von Marmaris hier sein. Das Zentrum liegt um eine uralte Platane und das Leben scheint hier aufgehört zu haben. Obwohl es Souvenirläden gibt, kann man hier zufällig auf den Touristen wetten.

Die Stadt Bayira
Autor: © gigaplaces.com

Erholung in Bayira

In Bayir findet das gesamte gesellschaftliche Leben in einem Teehaus statt, das sich um eine erstaunliche Platane herum befindet, die mehr als 2.000 Jahre alt sein soll. Sie werden immer viele einheimische Männer sehen, die hier bei einer Tasse Tee sitzen. Gegenüber ist ein riesiger Brunnen mit Trinkwasser. Die ganze Stadt liegt in einem breiten Tal zwischen den Bergen.

Erholung in Bayira
Autor: © gigaplaces.com

Blick auf Bayir

Von Bayir führt eine Sackgasse nach Ciftlik (ca. 7 km), wohin die meisten Touristen auf einer Bootsfahrt kommen. Aber wenn Sie länger als nur eine halbe Stunde dort bleiben wollen, dann müssen Sie diese kurvenreiche Straße dorthin gelangen. Wir fahren jedoch weiter nach Westen bis zur Stadt Söğüt. Nach einer Weile ist das ganze Bayir ziemlich schön unter uns zu sehen. Sie können auch den breiten Sattel sehen, durch den die Straße nach Ciflik führt. Hier und da trifft man auf Touristen, die über die Halbinsel laufen, was bei der lokalen Hitze eine ziemliche Herausforderung darstellt.

Blick auf Bayir
Autor: © gigaplaces.com

Das wilde Hinterland der Halbinsel Bozburun

Nun erwartet uns der wildeste Teil der ganzen Reise. Die Straße schlängelt sich 17 Kilometer durch eine einsame Berghalbinsel zur Stadt Söğüt. Der Verkehr ist sehr schwach, was Sie auf der schmalen Straße oberhalb der tiefen Schluchten sehr schätzen werden. Die Aussicht auf die umliegenden Berge ist wunderbar.

Das wilde Hinterland der Halbinsel Bozburun
Autor: © gigaplaces.com

Bozburun

Der gesamte südöstliche Teil der Halbinsel ist unbewohnt – nur spärlich bewachsene Berge und zum Meer hin abfallende Schluchten.

Bozburun
Autor: © gigaplaces.com

Panorama von Söğüt

Plötzlich öffnet sich ein erstaunliches Panorama von Söğüt – eine Meeresbucht, die von Inselchen und Halbinseln gesäumt ist. Aber wenn Sie interessante Fotos haben möchten, müssen Sie früh morgens hier sein. Ansonsten hast du fast den ganzen Tag Hintergrundbe­leuchtung.

Panorama von Söğüt
Autor: © gigaplaces.com

Söğüt

Das Zentrum von Söğüt liegt noch über 120 Meter über dem Meeresspiegel und es sind nur wenige Häuser um die Moschee herum. Die restlichen Gebäude sind auf den umliegenden Hängen verstreut.

Söğüt
Autor: © gigaplaces.com

Bucht in Söğüt

Die Nebenstraße von Söğüt führt zum Meer hinab. Aber erwarten Sie hier keine schöne Bucht. Es ist eher ein Königreich der Matrosen, Fischer und Schiffsreparaturen.

Bucht in Söğüt
Autor: © gigaplaces.com

Schöne Bucht hinter Söğüt

In Söğüt müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Ihren Ausflug bis zum ganz südlichen Ende der Halbinsel verlängern – 5 km bis Ta tolıci auf Asphalt und von weiteren 9 km entlang des Schotters zu einer bei Seglern sehr beliebten schmalen Bucht, oder auf dem Rundkurs weitergehen nach Bozburun. Außerhalb dieser Bucht gibt es viele von ihnen auf dieser südwestlichen Landzunge, aber sie sind nur auf dem Seeweg erreichbar. Wenn Sie auf direkterem Weg weiterfahren, stoßen Sie kurz hinter Söğüt auf eine schmale Bucht, die wie ein kleiner Fjord aussieht.

Schöne Bucht hinter Söğüt
Autor: © gigaplaces.com

Aussicht

Der schönste Blick auf die Bucht sind die Ziegen, was wohl wenig Sinn macht.

Aussicht
Autor: © gigaplaces.com

Die Stadt Bozburun

Nur 7 km von Söğüt entfernt liegt Bozburun, die größte Stadt auf der gleichnamigen Halbinsel und ein weiterer Stützpunkt für Segler. Die Bucht ist wieder schön, aber zum Baden gibt es keinen richtigen Platz.

Die Stadt Bozburun
Autor: © gigaplaces.com

Blick auf Selimiye

Eine neue schöne Straße führt von Bozburun nach Marmaris, aber wenn Sie die ganze Bucht umrunden und durch das Dorf Avlana fahren, werden Sie eine Weile die ursprüngliche schmale Straße genießen. Nach einer Weile erreichen Sie eine der besten Aussichten dieser Reise – einen weiten Blick auf die Bucht von Selimiye.

Blick auf Selimiye
Autor: © gigaplaces.com

Turgut Bucht

Nur wenige Kilometer hinter Selimiye gibt es nach langer Zeit endlich einen tollen Platz zum Baden – eine kleine Bucht Turgut.

Turgut Bucht
Autor: © gigaplaces.com

Orhaniye

Gleich hinter dem Golf von Turgut befindet sich eine Kreuzung, an der Sie nach Bayir abbiegen können, wo Sie praktisch die Rundfahrt um die Halbinsel begonnen haben, oder am Meer entlang nach Orhaniye und Hisarönü weiterfahren, wo Sie auf die Straße D400 über die benachbarte Halbinsel Datça gelangen.

Orhaniye
Autor: © gigaplaces.com

Blick auf Marmaris

Von Hisarönü haben Sie ca. 20 Kilometer bis Marmaris. Der Blick auf die Stadt vom letzten Pass auf ca. 250m Seehöhe ist großartig. Sie können mehr über diesen Abschnitt auf dem Weg zur Halbinsel Datça lesen.

Blick auf Marmaris
Autor: © gigaplaces.com
Applaus dem Autor des Artikels!
Teilt es:

Praktische Information

Teil einer Reiseroute

Artikel: Ausflug nach Marmaris

Marmaris ist vor allem ein Ziel für Touristen, die All-Inclusive-Aufenthalte bevorzugen, aber auch hier können Sie ein… Weiterlesen

Ausflug nach Marmaris
Vielen Dank!

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Bereits bewertet 1 Reisender

Warst du schon dort? Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Ort

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben oder